Drachenflieger Pohlheim e.V.

Segelflugplatz Pohlheim - Am Trieb - 35614 Pohlheim - Telefon: 06403 63606

 

 
Fliegen lernen

Fliegen lernen am Gleitschirm oder Drachen

Das Drachenfliegen:

Das Drachenfliegen ist eine relativ einfach zu erlernende Luftsportart für die, genau wie beim Gleitschirm, der Luftfahrerschein erforderlich ist.  Nach den ersten Bodenübungen und dem vertraut machen mit dem Gerät, folgen die ersten kleinen Flüge am Übungshang. Erst wenn alles perfekt passt, findet dann der erste große Höhenflug mit einem Fluglehrer statt. Bei uns im Flachland gibt es die Möglichkeit mit einem Fluglehrer an einem Tandemdrachen seine Flüge zu absolvieren. Dies ist eine besonders schnelle und effektive Art das Fliegen zu erlernen. Selbstverständlich braucht alles seine Zeit und viel Übung, aber keiner wird hierbei allein gelassen und während der gesamten Lernphase von einem Fluglehrer begleitet. Nach dem Erhalt des Luftfahrerscheins fehlt für unsere Gegend eigentlich nur noch die Windenschleppberechtigung. Nach Erhalt dieser Scheine steht dem Start auf dem Flugplatz in Pohlheim nichts mehr im Wege.

Weiterführende Informationen findest du auf der Homepage unseres Dachverbandes dem DHV.


Die Möglichkeit über die Doppelsitzer-Ausbildung (hierbei wird gemeinsam mit einem Fluglehrer geflogen) zum Drachenflugschein zu kommen, gibt es ja schon länger. Relativ neu ist die Möglichkeit eine Starrflügelberechtigung zu machen und die Ausbildung direkt auf Starrflügeln zu beginnen. Ein Flugschüler hat seine Ausbildung in 2 Videos zusammengefasst und mit einigen Informationen toll aufbereitet. Diese Videos sind sicherlich nicht nur für den Anfänger, sondern auch für den Umsteiger interessant.



UL-Schlepp ATOS VX in Pohlheim from Harald Stephan on Vimeo.



Gleitschirmfliegen

Das Gleitschirmfliegen ist wohl die einfachste Art in die Luft zu kommen. Nach dem vertraut machen mit dem Gleitschirm machst du die ersten Aufziehübungen auf einer flachen Wiese. Bereits am ersten Tag geht es an einen flachen Übungshang, an dem du die ersten kleinen Hüpfer unternimmst. Nach einem Grundkurs am Übungshang geht es in die Höhenschulung. Meistens geht es hierzu in die Alpen wo du bereits deinen kompletten Luftfahrerschein absolvieren kannst. Auch beim Gleitschirm ist das absolvieren einer Windenschleppberechtigung Voraussetzung wenn du auf einem Flugplatz, wie die Segelflieger, mit einer Seilwinde nach oben gezogen werden möchtest.

Weiterführende Informationen findest du auf der Homepage unseres Dachverbandes dem DHV.


 


E-Mail für